STUDIUM & BERUFLICHER WERDEGANG

Ich biete Ihnen als Rehabilitationspsychologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie meine Unterstützung an.

Hier ein paar Eckdaten zu meinem beruflichen Werdegang.


seit 01/2018:

Privatpraxis Hypnopha als ortsunabhängige als Onlineberatung

2014-2017

Master of Science (M. Sc.) Rehabilitationspsychologie, Abschluss mit Auszeichnung

Schwerpunkte:

  • Forschungsmethoden
  • psychologische Diagnostik
  • Erstellung von Gutachten
  • Rehabilitation nach SGB IX
  • klinische Psychologie & Psychotherapie
  • Alzheimerforschung
  • psychologische Schmerztherapie

2013-2014

Clinical Interviewer

November 2011

Gründung: Privatpraxis Hypnopha in Berlin-Friedrichshain

2010-2011

Work & Travel Australien

2007-2010

Mitarbeiterin im pharmazeutischen Unternehmen in Dresden

2001-2007

Diplomstudium Rehabilitationspsychologie, Abschlussnote 1,3

Schwerpunkte:

  • Klinische Psychologie & Psychotherapie
  • Gutachtentechnik
  • Rehabilitation

 Praktika & Auslandssemester während des Studiums:

  • Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Neurologie in Altscherbitz
  • Forschungspraktikum in Südindien

Auslandssemester:

  • Kriminalpsychologie in NYC (USA)

 Tätigkeit während des Studiums von 2004-2007:

  • Mitarbeiterin im klinischen Studienzentrum in Berlin

FORTBILDUNGEN& KONGRESSE

Fortbildungen im Bereich Psychologie:

  • Stressbewältigung
  • Paartherapie
  • EMDR
  • PMR, AT
  • med. Hypnose
  • Psychopharmakotherapie

Fortbildungen im Bereich Klinische Forschung:

  •  ICH-GCP Training, Erstellung von SOP’s, MedDRA
  • Konzeption und Durchführung klinischer Studien sowie regulatorische Anforderungen
  • Medicines for children (Regulation, EC No 1901/2006)
  • Rater Trainings: Anxiety& Depression Scales

Kongresse: IFAAP& DGPharMed Jahreskongress


HYPNOPHA

Dipl.-Rehapsych. Claudia Banks, M.Sc.

Kontakt: info@hypnopha.de

Ab 30.08.2019 geschlossen.

Wichtiger Hinweis:

Eine Online-Beratung kann einen Besuch beim Facharzt oder psychologischen Psychotherapeuten nicht ersetzen. 


Akute Krisen

Bei akuten, schweren psychischen Krisen wenden sie sich bitte an die Rufnummer 112 oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Bundesvereinigung unter der Rufnummer 116117.

Auch Ihr Hausarzt kann als erster Ansprechpartner wahrgenommen werden und sie bei Bedarf an einen psychologischen Psychotherapeuten oder Facharzt für Psychiatrie überweisen.