Ab 30.08.2019 geschlossen.

Willkommen in meiner psychologischen Onlinepraxis.

Ich biete Ihnen eine ortsunabhängige psychosoziale Beratung  und therapeutische Begleitung

sowie Wissensvermittlung zu Versorgungsstrukturen per Skype, Telefon sowie E-Mail an.

Themen

Online-Beratung und Unterstützung

  • Beeinträchtigung der Lebensqualität &  Leistungsfähigkeit durch Schmerz
  •  Angst & Depression
  • Überlastung und Anspannung
  •  Schlafstörungen
  • Beratung bei der Therapiewahl

Rehabilitationsberatung

  • Belange von Menschen, die sich in medizinischer, beruflicher, sozialer Rehabilitation befinden. Information zum neuen Bundesteilhabegesetz für Rehabilitation nach SGB IX.
  • Unterstützung bei der Beantragung von Leistungen.

  • Soziale Probleme die im Zusammenhang mit einer Erkrankung können besprochen werden. Ziel ist es soziale Angelegenheiten besser zu verstehen und dadurch selbst managen zu können.

Angehörigenberatung

Eine körperliche oder psychische Erkrankung verändert nicht nur das Leben der betroffenen Person, sondern auch das der Angehörigen. Begleitend zur Wissensvermittlung über Versorgungsangebote können Sie über Ihre Erfahrung und alltäglichen Belastungen sprechen.

 


psychotherapeutische Arbeitsweise (HPG)

  • onlinegestützte Kurzzeittherapie
  •  Gesprächstherapie: In meiner Arbeitsweise orientiere ich mich an den Methoden der lösungsorientierten Kurztherapie, welche eine Art der Gesprächstherapie ist.

Was Sier erwarten können

Vorteile einer Onlineberatung


  • kurze Wartezeiten ohne bürokratischen Aufwand
  • Vertraulichkeit, Schweigepflicht und einen bedingungslosen Datenschutz
  • Egal wo Sie sich befinden, solange Sie einen Zugang zum Internet haben, können Sie sich per E-Mail oder Skype beraten lassen.
  • Sie sind unabhängig von dem örtlichen Angebot in Ihrer Stadt und müssen keine langen Wartezeiten in Kauf nehmen.

HYPNOPHA

Dipl.-Rehapsych. Claudia Banks, M.Sc.

Kontakt: info@hypnopha.de

Ab 30.08.2019 geschlossen.

Wichtiger Hinweis:

Eine Online-Beratung kann einen Besuch beim Facharzt oder psychologischen Psychotherapeuten nicht ersetzen. 


Akute Krisen

Bei akuten, schweren psychischen Krisen wenden sie sich bitte an die Rufnummer 112 oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Bundesvereinigung unter der Rufnummer 116117.

Auch Ihr Hausarzt kann als erster Ansprechpartner wahrgenommen werden und sie bei Bedarf an einen psychologischen Psychotherapeuten oder Facharzt für Psychiatrie überweisen.